Heißembossing

Prägepulver (Embossingpulver) braucht ein Stempelkissen, das langsam trocknet, damit genügend Zeit für das Aufstreuen und Erhitzen bleibt. Es gibt zwei Varianten: entweder, Du stempelst einen transparenten Abdruck und streust ein Farbpulver Deiner Wahl auf oder Du stempelst in Farbe und nimmst transparentes Pulver.

Als Einsteiger solltest Du ein spezielles Embossingstempelkissen verwenden. Das trocknet besonders langsam und gibt Dir genügend Zeit, um mit dem Pulver zu hantieren und das Heißluftgerät anzuwerfen. Die transparente Variante funktioniert auf (fast) allen Papieren und verändert die Farbe vom Embossingpulver gar nicht.

Einen kleinen Trick haben wir für all diejenigen, die besonders filigrane Motive gerne embossed haben möchten: das Motiv mit einem Brilliance Stempelkissen abstempeln (z.B. Graphite Black) und mit superfeinem Embossingpulver in transparent embossen. Das gibt sehr klare und feine Linien.

Übrigens: auch wenn das Kissen transparent ist und scheinbar keine Farbe auf dem Stempel hinterlässt - bitte trotzdem nach dem Stempeln reinigen. Die Stempelfarbe ist leicht klebrig und hinterläßt Rückstände auf dem Stempel. Reinigen ganz einfach mit Wasser - besser noch mit einem Stempelreiniger.


  1. 1
  2. 2
  3. 3
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten